griff in die Kiste 18.08.13

Griff in die Kiste 18.08.13

 

So ihr Lieben - nachdem durch die Sommerferien doch viele Zugriffe fehlen, heute ein Paar leichte Sachen.

Erst einmal für die Kenner unter den Besuchern. Heute habe ich eher in der Bilderkiste gekramt. Zum Vorschein kam für

mich der Motor eines Motorrades, das ich vor Jahren restauriert hatte. Alleine für Europa gab es 16 Schaltpläne!! Ein Alptraum.

Fahren ließ sich die Mühle jedoch prima - bis auf das Konstantfahrtruckeln. Das war nervig. Und gestunken hat das die wie ne alte

Pommesbude. Ich habe sie dann unter verrückten Umständen nach Asien verkauft.

Ungeachtet dessen heute unsere Frage:

Was für ein Motor bzw was für ein Motorrad ist das?

Für die großen Experten unter Euch ne kleine Zusatzfrage:

Was wurde getankt?

 

Und weil beim letzten Mal die Resonanz auf unsere Familienzusammenführung ( Rechenschieber ) ganz positiv war, heute für unseren 

Nachwuchs ein weiteres Rätsel. Was ist das?

In Zeiten von Händi und MP3 Player - die Dinger konnte man sich nicht um den Hals hängen. Und für Musik haben wir Abends

mit dem Mikrophon vor dem Radio gesessen. Und keiner durfte laut sein. Und dauernd haben die Radiosprecher

dazwischengelabert!!! Und dann haben wir kopiert - mit Einbußen.Und wehe die Bänder hatten sich verdreht oder verheddert ....

Trotzdem hatten die alten Dinger einen super Sound. Und Musik war noch kein "Fastfood".

 

Wenn ihr noch so was habt und es nicht mehr gebrauchen könnt und wenn ihr die Rätsel beantworten könnt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wünsche euch eine schöne Woche

Euer