Griff in die Kiste 01.09.13

Bin gerade aus dem Urlaub zurück und brauche noch einen Tag für was Neues.

Schöne Woche noch.

Griff in die Kiste 01.09.13

 

Sooo ihr Lieben,

wie immer erst einmal die Auflösung des letzten Rätsels:

Es war kein verhungerter Harley Motor, so nach der Deviese "bekommt er noch die Brust oder kannst du schon Benzin tanken?"

Nein, das war eine Betriebsanleitung für Morini-Motoren.

Und unsere digitale Urwelt war natürlich ´ne Wählscheibe eines Telefons. Oh Mann - damit haben wir früher kommuniziert. Manchmal hätte man auch gleich die Trommel rausholen können ... So etwas kommt übrigens zum Einsatz, wenn eine Firma das Monopol hat! Es lebe der Wettbewerb!

 

Heute gibt es ein Rätsel mit Unterstützung meines Sohnes. Er weiß alles, alles, alles besser! Die Familienväter unter euch wissen sehr genau was ich meine. (Das sind so Momente, wo man den Nachwuchs durchaus mal in Frage stellen kann...)

Was haben wir heute?? Ein Honda-Teil. Die Meisten sollten es kennen.

 

Wie auch gut zu erkennen, war das eigentlich ´ne Fehlkonstruktion und hat immer wieder zu Problemen geführt. Nicht alles war bei den Japanern perfekt! Sowas soll es auch geben. Dafür haben die deutschen Mühlen beim Gasgeben sich aufgeschaukelt und sind in den Kurven beim Gas wegnehmen aufgesessen. Also auch nicht alles gold was blauweiß glänzt!

Natürlich haben wir auch mal wieder etwas für die Familie. Das nachfolgende Teil dürfte unserem Nachwuchs gänzlich unbekannt sein. Meiner jedenfalls konnte mit diesem Ding nichts anfangen. Habe selber suchen müssen, um noch so nen Teil zu bekommen.

 

Los - sacht schon - cool - oder?? Bin von mir selber ganz begeistert. Boh ey.

Vielleicht hat ja der eine oder andere noch so Teile rumfliegen und sie auch noch im Einsatz? Als Ersatz gab es da auch noch so nen Knopf - die Erwachsenen wissen, was ich meine. Und HiFi gab es auch noch. Könnt ihr das noch aussprechen?? Und Kompression gab es nur im Zylinder oder in den Gummistrümpfen der Oma aber nicht bei der Musik!!!! Ja, ja... früher war ebend doch alles ... anderst.

Alle Antworten wie immer unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In der Slideshow habe ich ein paar Bilder von Frieders Geburtstag reingestellt. Frider - bleib uns erhalten. Eigentlich wollte ich ja noch einen trällern - auf "Mein Gott Walter" hatte ich ein paar Änderungen mit "Mein Gott Frieder" - stelle ich vielleicht Montag noch ins Netz. Wenn man sich schon die Mühe macht ...

 Euer

 Mein Sohn hatt Korrektur gelesen. Dabei habe ich einen neuen Rekord aufgestellt: Das Wort "Klugsch..." ist mir noch niiee ssoooooo oft in den Sinn gekommen.

Wisst ihr übrigens, was eine Interpunktion ist? Oh man - Vater sein ist schwer.

Apsohluht pfelerfrei

Volker